...erster Arbeitstag - geschafft!

Heute habe ich zum ersten Mal in der ABP (Arbeitsstelle Bildungsforschung Primarstufe) gearbeitet und ganz viele Schulinterviews zum Sachunterricht transkribiert - also auf Band gehört und abgetippt... Interessant war es schon, aber ich werde doch 17 und nicht 11 Stunden arbeiten müssen und kann nicht wirklich einschätzen, wie das gehen soll. Schließlich hab ich auch noch 24 Semesterwochenstunden...

 

Gleich geht es noch zum Vorbereitungstreffen zu Marion für die Villigst Vorauswahl am Wochenende, bei der ich die neuen Stipis betreuen darf... und dann endlich ins Bett ;-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0